Armenia Tour

Individual or group tours in Armenia and its neighboring countries. We are a travel agency specialized in providing tourism services throughout Armenia and its neighbouring countries.

With ten years of experience, we have developed diverse tour programmes based on ethnic responsibility, tolerance and sincerity, and a lot of care.

Mission: Through a harmonious combination of individual discovery and authentic encounters with locals our motivated team fulfills the guests’ expectations and wishes. We guarantee secure and richly diverse trips for fair prices. Our trips conform to the high quality, and we always work with qualified professionals.Your welfare and satisfaction is our goal. Thanks to our strengths this goal will also be achieved.

Operating as usual

Meghri
Meghri liegt in der südarmenischen Provinz Sjunik, unweit der Grenze zum Iran. Das ist der niedrigste Punkt von Armenien mit einer Höhe von 300 m. Die Stadt ist bekannt für köstliche Früchte, die man hier dank dem subtropischen Klima anbauen und geniessen darf: Granatäpfel, Kakis, Feigen.Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die Festung von Meghri aus dem 11. Jh., das heilige Jungfrau-Kloster aus dem 17. Jh., das St. Sarkis Kloster, sowie das ethnographische Museum aus dem 18. - 20. Jh. Die Stadt ist wichtig für den Handel zwischen dem Iran und Armenien, durch sie verläuft auch die im März 2007 eröffnete Iran-Armenien-Erdgaspipeline.
https://goo.gl/A9pivx
#Meghri #Sjunik #Provinz #Armenien

Karmir Blur
Karmir Blur, der Rote Hügel, ist eine alte Festung aus urartäischer Zeit. Diese Stadt wurde zur Hauptstadt der nördlichen Provinz von Urartu und diente als Wirtschafts- und Verwaltungszentrum, von dem aus die Waren in die eigentliche Hauptstadt des Reiches, nach Tuschpa am Van-See, weitergeleitet wurden. König Rusa II liess sie im ersten Viertel des 7. Jh. v. Chr. errichten, um den Verlust vom einige Kilometer südwestlich gelegenen Erebuni wettzumachen. Meder und Skythen plünderten und brannten sie um das Jahr 590 nieder. Doch ist sie trotz dieser Verheerungen bis auf den heutigen Tag dank der festgefügten Grundmauern gut erhalten.Die Stadt selbst bedeckte eine Fläche von ca. 30 Hektar. Sie war um einen grossen Hof angelegt worden, durch den man zum Hauptgebäude gelangte. Dieses beherbergte ca. 150 Räumlichkeiten: Kammern, Werkstätten, Warenlager, Getreidespeicher. Die erstaunliche Geräumigkeit der Lagerhallen, so wie auch Fülle und Vielfalt der vorgefundenen Nahrungsmittel (Getreide, Obst, Wein, Öl, Bier) zeugen vom Wohlstand des Araks-Tales, das die Urartäer klug zu verwalten wussten.Archäologische Ausgrabungen haben auf dem Gelände der Festung reiche Funde zu Tage gefördert: Keramikscherben, aus Bronze und Elfenbein gefertigte Statuen und Gegenstände, Waffen und Rüstungen aus Bronze und Eisen, so wie zahlreiche Verwaltungsdokumente.
http://armenien-reisen.com/de/
#rote #Hügel #urartäischer #Zeit #Erebuni #Armenien

Hayrawank
Das Kloster Hayrawank befindet sich auf einem Felsvorsprung am Ufer des Sewansees. Die kleine Kirche stammt aus dem späten 5. Jh. In 12. oder 13. Jh. wurde eine grosse Vorhalle westlich angebaut. Der später hinzugefügte Gawit (Vorhalle) hat eine sehr schöne zweifarbige Decke. Diese besteht aus im Schachbrettmuster verteilten schwarzen und roten Steinen und ist eine der ältesten dieser Art.Bemerkenswert sind auch die in die Westfassade eingelassenen drei roten Chatschkars (Kreuzsteine).
https://goo.gl/8KCLZr
#Sewansse #Hayrawank #Armenien

Amberd
Als uneinnehmbare Festung auf hohem Fels erhebt sich Amberd, ein Wahrzeichen des mittelalterlichen Armeniens aus dem 11. - 13. Jh. Das fürstliche Schloss ist ein zweistöckiges Gebäude, das über eine breite Prachttreppe verfügt und von trutzigen, mit Türmen bewehrten Mauern umgeben ist. Die Thermen, die im 13. Jh. angefügt wurden, befinden sich ausserhalb des Schlosses. Die in unmittelbarer Nähe befindliche Kirche aus Tuffstein wurde im Jahr 1026 von dem Fürsten Vahram Pahlavuni errichtet. Die Kirche gehört zum Typus des „kuppelüberwölbten Saals”. Die äussere Architektur ist schlicht und ausdrucksstark. Die Kuppel hat die Form eines halb geöffneten Regenschirms.
https://goo.gl/cPXcf4
#fürstlich #Schloss #Vahramaschen #Kirche #Amberd #Armenien

Dendropark
Dendropark Stepanawan ist ein wunderschönes Arboretum in Lori, der nördlichen Provinz Armeniens.Dies ist der erste botanische Garten in Armenien, gegründet in 1931, nach dem Entwurf des polnischen Forstingenieurs Edmond Leonowitsch. Das riesige Naturschutzgebiet beherbergt 35 ha grossen Wald mit einer Vielzahl von Pflanzen und Bäumen. Der Garten besteht meist aus dem Laubwald und den Zierpflanzen.Der Park ist ein wunderschöner Erholungsort für Naturliebhaber, die hier die einzigartige Flora und Fauna der kaukasischen Region geniessen und sich entspannen möchten.
https://goo.gl/awtLtn
#Stepanawan #Dendropark #Armenien

Geghard
Das Felsenkloster Geghard ist ein Wahrzeichen der armenischen mittelalterlichen Architektur. Es ist ausserordentlich gut erhalten und steht am Eingang des Azat-Tales, am Fuss einer in wilder Schönheit aufragender Felstrümmerwand. Nach der Überlieferung ist Gregor der Erleuchter der Gründer des ursprünglichen, im 10. Jh. zerstören Klosters. Der Wiederaufbau des Klosters wurde im 13. Jh. begonnen. Es erhielt den Namen „Heilige Lanze“ (Surb Geghard), da das Kloster eine der im Mittelalter verehrten Lanzen aufbewahrte, die man mit jener des römischen Soldaten Longinus gleichsetzte, welche einst die Seite Christi durchbohrt hatte. Die Geghard-Reliquie befindet sich heute im Museum der Kathedrale Etschmiadzin. Eine andere – die wohl berühmteste – gehört zu den Reichskleinodien der römisch-deutschen Könige und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und befindet sich heute in der Schatzkammer der Wiener Hofburg.
https://goo.gl/cth7Sr
#Felsenkloster #Azat #Tal #Heilige #Lanze #Etschmiadzin #Geghard #Armenien

Kapan
Kapan ist die Provinzhauptstadt von Sjunik, der südöstlichsten Provinz Armeniens. Der Name Kapan ist vom altarmenischen Wort ghapan, „Schlucht”, abgeleitet und bezeichnete eine befestigte Stadt, die zum antiken Armenien gehörte. Erst im 19. Jh. hat die Stadt durch die Metallagerstätten der Umgebung an Bedeutung gewonnen.Kapan ist eine Stadt der Berge und Natur. Sie ist von steil aufsteigenden Bergen umgeben, an deren Hänge viele Häuser gebaut worden sind. Das Stadtbild ist von dem 3214 m hohen Chustup geprägt. Die Reliquien des berühmten Revolutionshelden und armenischen Kämpfers, Garegin Njdeh, sind auf dem Berg zu erkunden. Durch die Stadt fliessen die Flüsse Voghdschi und Geghanush. In der unmittelbaren Nähe von Kapan gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Etwa 5 km westlich von Kapan liegt die Festung Halidsor, einer der bekannten historischen Schauplätze der Region. Die Festung ist auch heute mit ihrer Festungskirche ziemlich gut erhalten.Nur wenige Kilometer südwestlich von Kapan, am Hang des Tigranasar liegt das Kloster Vahanawank aus dem 10. Jh.Durch Kapan führt die einzige Langstrasse, die Armenien über den Grenzübergang bei Meghri mit dem Iran verbindet.
https://goo.gl/YPGYJm
#Sjunik #Garegin #Njdeh #Voghdschi #Geghanusch #Halidsor #Tigranasar #Vahanawank #Meghri #Kapan #Armenien

Ughtasar
Der Berg Ughtasar befindet sich in der Provinz Sjunik auf der Höhe 3000 - 3300 m ü. M. Da er einem Kamelhöcker gleicht, bekam er den Namen „Kamelberg“.Auf dem Gebirgssattel breitet sich neben einem tiefblauen Karstsee ein Trümmerfeld grosser flacher Steine aus, die mit unzähligen rätselhaften Felszeichnungen versehen sind. Schätzungsweise sind diese 1968 entdeckten Petroglyphen zwischen 4000 bis 7000 Jahre alt. Da Ziegen ein häufig wiederkehrendes Motiv der Zeichnungen sind, hat man diese Kurzerhand itsagir, d.h. „Ziegenschrift“ genannt.
https://goo.gl/Aoyj8j
#Ughtasar #Sjunik #Kamelberg #Ziegenschrift #Armenien

Amaras
Amaras ist ein armenisches Kloster in Bergkarabach (Arzach), das im 4. Jh. von Gregor dem Erleuchter gegründet wurde.Das Kloster Amaras gehört zu den ältesten christlichen Denkmälern der Welt. Zum Beginn des 5. Jh. hat Mesrop Maschtots, der Erfinder des armenischen Alphabets (405), die erste Schule in Arzach auf die Beine gestellt. Den Verdiensten dieser Schule ist zu verdanken, dass das Kloster trotz einiger verheerender feindlicher Angriffe über Jahrhunderte hinweg ein kulturelles und geistiges Zentrum mit ungewöhnlicher Ausstrahlungskraft geblieben ist.Im 15. und 16. Jh. wurden unzählige Handschriften in Amaras angefertigt. Im 19. Jh. galt das Kloster als uneinnehmbare Festung. 1858 wurde es von den Armeniern von Schuschi restauriert. Nach der Machtergreifung der Sowjets wurde das Kloster aufgegeben. Erst 1992 öffnete es wieder seine gastlichen Tore.
https://goo.gl/WUP6rb
#Bergkarabach #Arzach #Gregor #dem #Erleuchter #Mesrop #Maschtots #Schuschi #Amaras #Armenien

Joyeux Noel et Bonne Année 2018 à tous !!! 🎅🎅🎅

Ketscharis
Ungefähr 40 Minuten dauert es vom Zentrum Jerewan bis zu der schönen, berühmten Stadt Tsachkadsor, wo die Besucher aus der ganzen Welt kommen, um den wunderschönen Kloster Ketscharis zu besuchen. Es wurde im Jahre 1003 durch Grigor Magistros gegründet und dem Heiligen Gregor Lusaworitsch (den Erleuchter) geweiht.Das älteste Bauwerk des Klosters ist die Grigorkirche, die im Nordosten der Anlage steht und als grösstes Gebäude das Zentrum bildet. An der Südfassade der Grigorkirche wurde vermutlich 1051 eine kleine einschiffige Kuppelkirche gebaut, die dem heiligen Zeichen, Surb Nschan, geweiht ist.Die dritte Kirche heisst Kathoghike. Hier lässt eine Inschrift die Datierung 1214 zu. Diese Kirche unterscheidet sich von den beiden anderen durch die reichhaltigere Dekoration der Westfassade.Etwas früher als die Kathoghike Kirche wurde das Gawit errichtet. Ein bisschen von dem Hauptkomlex entfernt befindet sich die kleine Auferstehungskirche, die als Grabkirche diente.
https://goo.gl/8Bg4GQ
#Tsachkadsor #Grigor #Magistros #Gregor #Lusaworitsch #Grigorkirche #Surb #Nschan #Kathoghike #Ketscharis

Herzliche Weihnachtswünsche zu allen Freunden weltweit!

Dschermuk
Dschermuk, „das armenische Leukerbad”, ist ein bekannter Kurort in der landschaftlich reizvollen Provinz Armeniens, in Wajoz Dsor. Die ganze Gegend ist bekannt für viele heisse Quellen.Noch zur Sowjetzeit befand sich hier ein in der gesamten USSR beliebter Kurort. Der Kurort befindet sich an den Quellen des Flusses Arpa, der dem Sewansee viel Wasser zuführt. Die Temperatur der Quellen beträgt zwischen 33° und 65°. Das in Flaschen abgefüllte Wasser von DSCHERMUK ist eines der beliebtesten Mineralwässer Armeniens.
https://goo.gl/LZeUKx
#Kurort #Wajoz #Dsor #Arpa #Mineralwasser #Dschermuk #Armenien

Stepanakert
Stepanakert ist die Hauptstadt der Republik Bergkarabach (Arzach). Die Stadt liegt in einer kleinen Ebene im östlichen Teil der Gebirgskette von Arzach am malerischen Ufer des Flusses Karkar.Die von Wäldern umgebene Stadt ist ein Labyrinth aus verwinkelten Gässchen, die von Bäumen und kleinen Parks gesäumt werden.
https://goo.gl/CU4BNN
#Stepanakert #Karkar #Fluss #Republik #Bergkarabach #Arzach

Randonnée à Aragats et Ajdahak🇦🇲️
Venez découvrir le mont majestueux Aragats, qui fait partie de la chaîne du Petit Caucase et constitue le point culminant de l’Arménie. Vous aurez l’occasion d’admirer le troisième plus haut volcan d’Europe, ses plusieurs lacs montagneux ainsi que les prairies couvertes de fleurs multicolores. Ce voyage vous offrira la possibilité d’être émerveillés par la belle vallée de la région de Kotayk depuis le mont Ajdahak, un autre volcan éteint d’Arménie avec le petit lac formé à l’intérieur de son cratère.
https://goo.gl/niAqZH
#Armenie #Armenia #Aragats #Ajdahak

Kobayr
Das aus dem 12. - 13. Jh. stammende Kloster Kobayr ist eine armenisch-georgische Anlage, wie dies bereits ihr Name, ein explikatives Kompositum, bezeugt: kob auf Georgisch und ayr auf Armenisch bedeuten beide „Höhle”.Das Kloster befindet sich in der Provinz Lori am Hang über dem Dorf Kober. Man erreicht es zu Fuss auf einem steilen, engen Pfad in etwa 15 Minuten. Sein Bau begann 1171 auf Anordnung von Angehörigen des jüngeren Zweiges der Bagratiden, deren Herrschaft Lori unterstand. Das Kloster kam später in den Besitz der Familie Zakarian, die der georgisch orthodoxen Kirche anhing. Die Wandmalereien stammen aus dieser Zeit und sind auf den Einfluss des chalzedonischen Bekenntnisses zurückzuführen.Der Prinz Schahenschah Zakarian ist hier begraben. 1279 wird in der Mitte der Anlage ein Glockenturm errichtet, in dem sich die Gräber von Mkhargrzeli Zakarian und seiner Ehefrau Vaneni befinden. Die Hauptkirche selbst enthält Christusfresken, Fresken der Apostel, der Kirchenväter und anderer Heiliger und Märtyrer.
https://goo.gl/YwoHCX
#Bagratiden #Zakarian #Lori #Kobayr #Kloster #Armenien

Abowjan Strasse
Abowjan Strasse - eine der ältesten Strassen von Jerewan. Diese prominenteste Strasse ist nach Chatschatur Abowjan, dem Vater der modernen armenischen Literatur, genannt. Als ein lebender Zeuge widerspiegelt sie die Geschichte des alten Jerewans. Es ist eine harmonische Kombination von Moderne und Tradition. Die Strasse beginnt von Republik Platz und endet mit einem runden Platz, in welcher Mitte die Statue von Chatschatur Abowjan steht. Mit wichtigen Sehenswürdigkeiten, vielen gemütlichen Cafés und Restaurants, netten Boutiquen und faszinierender Atmosphäre lädt die farbenfrohe Strasse zu schönen Spaziergängen und Treffen ein. Besonders im Sommer, wenn die Strassencafés geöffnet sind, kann man unter Jazzklängen die Strasse schön erleben.
https://goo.gl/FsqkBp
#Chatschatur #Abowjan #Vater #armenischer #Literatur #Strassencafés #Jazzklängen #Jerewan #Armenien

De la perse antique vers le caucase pittoresque

Amateurs de découvertes, voyageurs itinérants et passionnés, vous serez enchantés par ce programme d’exception! De l’Iran à la Géorgie, laissez-vous mener le temps d’un itinéraire particulier qui vous transportera de Chiraz à Tbilissi en passant par les lieux les plus incontournables et insoupçonnés.Ce voyage est une immersion totale dans des pays aux caractéristiques culturelles et architecturales encore peu connues et pourtant si belles qu’elles ne vous laisseront pas insensibles. Entre balades et visites, le programme se veut être riche en découvertes et rencontres, coloré et parfumé de saveurs et de spécialités culinaires locales que vous aurez l’occasion de goûter à maintes reprises…
https://goo.gl/abxGAm
#Iran #Armenie #Armenia #Georgie #Georgia

Hnewank
Viel ist während der glorreichen Zeit des Königreiches Taschir-Dsoraget nicht erbaut worden. Eines der seltenen Bauwerke ist das Kloster Hnewank aus dem 7. - 12. Jh. Das Kloster liegt in der nördlichen Provinz Lori, auf einem Hügel in einer Schlucht, wo die Dzoraget und Gargar Flüsse zusammentreffen.Die Anlage besteht aus mehreren Gebäuden, ein grösses davon steht etwas abseits und könnte ein Wirtschaftsgebäude gewesen sein.
https://goo.gl/gmkKtZ
#Taschir #Dsoraget #Gargar #Hnewank #Lori #Armenien

Randonnée équestre à travers les montagnes vierges d’Arménie 🇦🇲️
Si vous êtes passionnés par la nature, les montagnes et les immenses étendus des vallées, ce voyage est fait pour vous.Tout en admirant les beaux paysages depuis le col de Selim sur la vallée et la route serpentant jusqu’au sommet, vous allez aboutir au mont Armaghan et découvrirez par la suite la beauté du lac Sevan, la perle bleue de l’Arménie, entouré par la chaine de montagnes majestueuses Géghama.
https://goo.gl/7StAHL
#armenie #armenia #randonnée #equestre

Vernissage
Ein farbenfroher Kunsthandwerksmarkt, wo man schöne und kreative Handwerke bewundern, ein kleines Stück armenischer Kultur und Tradition und einfach eine schöne Atmosphäre erleben kann. Der Markt beginnt auf der Strasse Alaverdian und endet bei der Statue von Vardan Mamikonian. Der ganze Strassenzug wird am Wochenende (Samstag – Sonntag, 9:00 – 18:00 Uhr) von einem grossen Kunst- und Handwerksmarkt eingenommen. Da findet man Teppiche, Holzarbeiten, Schmuck, Musikinstrumente und vieles mehr.
https://goo.gl/jGMfXZ
#Kunsthandwerksmarkt #armenische #Handwerke #Kunst #Kultur #Jerewan #Armenien

Ararat Brandy Fabrik
Die Geschichte des Weinanbaus reicht in Armenien schon über 3000 Jahre zurück und ist fester Bestandteil des historischen Kulturgutes. Seinen feinen Geschmack verdankt der Armenische Brandy dem warmen und trockenen Klima und den nährstoffreichen Böden des Ararat Tals, den erlesenen Zutaten und natürlich der über Jahrzehnte erworbenen fachlichen Kompetenz.Die Cognacfabrik würde in 1877 von dem Kaufmann Nerses Thairjanz gegründet. 1948 wurde die Brandyabteilung als „Jerewaner Cognacfabrik” ausgegliedert und bezog 1953 ein eigenes, repräsentatives Gebäude an der Hrazdan-Schlucht.Seit 1998 gehört sie zur Gruppe Pernod Ricard. Das Hauptprodukt ist der Ararat-Brandy.Die Fabrik besteht aus mehreren Gebäuden, wo der Cognac gebrannt, gelagert, in Flaschen gefüllt und etikettiert wird. Das liebevoll eingerichtete Museum zeugt von der über 100 Jahre alten Geschichte der Cognacfabrik und der eng mit ihr verbundenen Menschen.Seit Generationen überlieferte Traditionen und Modernität bringt man auch heute schön in Einklang und erfüllt somit die anspruchsvollen Kundenwünsche. Wir laden auch Sie ein, eine spannende Reise durch die köstliche Welt des erlesenen, feinen Cognacs zu erleben.
https://goo.gl/i5iJHW
#Ararat #Brandy #Fabrik #Kognak #Armenien

Want your business to be the top-listed Travel Agency in Yerevan?

Click here to claim your Sponsored Listing.

Videos (show all)

Vers Lastiver...

Location

Category

Telephone

Address


Koryun 7
Yerevan
0025

Opening Hours

Monday 09:00 - 18:00
Tuesday 09:00 - 18:00
Wednesday 09:00 - 18:00
Thursday 09:00 - 18:00
Friday 09:00 - 18:00
Other Travel Agencies in Yerevan (show all)
Aryans Tours Armenia Aryans Tours Armenia
43 Gyulbenkyan St.
Yerevan, 0033

... if you wish to see many masterpieces that were created in the ancient times. Welcome to Armenia!

Tourism in Armenia, Karabagh, Georgia Tourism in Armenia, Karabagh, Georgia
Yerevan, 0009

Экскурсии по памятникам старины Армении в сопровождении высококлассных гидов

Մատչելի տուրիստական առաջարկներ Մատչելի տուրիստական առաջարկներ
Bagratunyats 18-67 0046 Yerevan
Yerevan, 0046

Երաշխավորված մատչելի գներ Երևանից

Neo Travel Neo Travel
16 Vratsakan Street
Yerevan, 0051

Neo Travel Armenian travel agency provides incoming and outgoing travel services in Yerevan, Armenia. We are Armenian travel operator.

Karavi Tour Armenia Karavi Tour Armenia
4, M. Avetisyan Str., 1/2
Yerevan, 0035

Armenia, Incming, tour Armenia, travel, tour

L & I TOUR L & I TOUR
Yerevan

"L & I Tour" Travel Company Mob.:(096)(077)(055)395-508 Viber / WhatsApp (0037496) 395508

Travel Bab Travel Bab
Tserenci 5
Yerevan, 0032

Eden Tour Eden Tour
Vardanants 14/1
Yerevan, 0010

Դուք արժանի եք հանգստի: Տուրիզմ/ Սոց Փաթեթ/Արտագնա և ներգնա տուրեր/ Ավիատոմսեր/Վիզայի աջակցություն/ Ապահովագրություն

Dream Travel Dream Travel
Ալմա-Աթայի 2/4
Yerevan, 0049

Dream Travel ընկերությունը իրականացնում է ավիաչվերթներ բոլոր ուղղություններով

Travel Armenia Travel Armenia
Yerevan

Sidon Travel Yerevan Sidon Travel Yerevan
9 Nalbandyan Str.
Yerevan, 0010

Նալբանդյան 9, Երևան Հեռ: (+374 60) 535251, (+374 77) 522967, (+374 99) 522967

Si Travel Si Travel
Komitas Street 41
Yerevan

SiTravel Armenia ընկերությունը մատուցում է տուրիստական ծառայությունների ամբողջական փաթեթ։

About   Contact   Privacy   FAQ   Login C